Private Photovoltaikanlage in Hürtgenwald geht ans Netz


Seit Mai 2017 speist die Photovoltaikanlage der Familie Niemann-Weber ins öffentliche Stromnetz ein. Mit einer Leistung von 7,28 kWp kann die PV-Anlage gut 7.000 Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom im Jahr produzieren. Zusätzlich ist die PV-Anlage für die Installation eines Batterie-Speichers vorbereitet. Eine Ergänzung einer Autoladestation ist ebenfalls möglich.

Die REA übernahm bei diesem Projekt das Finanzierungskonzept, den Einkauf der Module beim Hersteller und die Projektüberwachung. In guter Zusammenarbeit mit dem Installationsbüro Bergs Elektrotechnik vor Ort wurde die Photovoltaikanlage in Hürtgenwald errichtet.

Weitere Informationen zu einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach finden Sie hier: private Photovoltaik