WINDPARK
ERFTSTADT-FRIESHEIM

WINDPARK
ERFTSTADT-FRIESHEIM

Bei allgemeinen Fragen zum Projekt steht Ihnen Frau Braun und bei Fragen spezifisch zum Bauprozess Herr Hanisch zur Verfügung.

Der Windpark Erftstadt-Friesheim liegt zwischen Friesheim und der Bundesautobahn A1 Nahe der Ausfahrt Weilerswist-West. Die WEA befinden sich auf dem Gebiet der Stadt Erftstadt. Er wird aus zwölf Anlagen der Firma Nordex bestehen, wobei vier Anlagen dem Typ N117/3600 und acht Anlagen dem Typ N131/3600 angehören. Die Planung wurde durch die Änderung der Berechnungsmethode durch die deutsche Flugsicherung im Hinblick auf das Drehfunkfeuer bei Nörvenich ermöglicht.

TECHNISCHE DATEN



Inbetriebnahme: -
Anlagentyp: 4x N117/3600
8x N131/3600
Anlagenanzahl: 12
Windparkleistung: 43.200 kW
Hersteller: Nordex SE
Betreiber: -
Stromerzeugung: 84,4 Mio. kWh pro Jahr
Mögliche Versorgung: 28.133 Haushalte**
CO2-Vermeidung: 56.618 t pro Jahr***
** bei einem angenommenen Jahresdurchschnittsverbrauch von 3.000 kWh
*** bezogen auf die persönliche CO2-Bilanz im Vergleich zu einem Strombezug gemäß bundesweitem Durchschnittsmix; Quelle: Fraunhofer Institut

STANDORT

 

STATUS

GENEHMIGT

Zeitablauf


  • 08.2022BImSchG-Genehmigung erteilt

  • AusstehendZuschlag der Bundesnetzagentur

  • AusstehendBaubeginn

  • AusstehendInbetriebnahme