WINDENERGIEANLAGE
HÜRTGENDWALD-HÜRTGEN

Die Windenergieanlage Hürtgen ist eine für das Binnenland optimierte Anlage mit Getriebe und einem 1MW Generator. Die Windenergieanlage des Herstellers NEG-Micon wurde im Sommer 2002 in Betrieb genommen und gehört somit zu den ältesten noch im Betrieb befindlichen Anlagen.

TECHNISCHE DATEN



Anlagentyp:NM1000/60
Anlagenanzahl:1
Windpark­leistung:1.000 kW
Hersteller:NEG
Betreiber:REA GmbH & Co. KG Windkraftanlage Hürtgen
Stromerzeugung:1,8 Mio. kWh pro Jahr
Mögliche Versorgung:600 Haushalte*
CO2-Vermeidung:1.207,8 t pro Jahr**
* bei einem angenommenen Jahresdurchschnittsverbrauch von 3.000 kWh
** bezogen auf die persönliche CO2-Bilanz im Vergleich zu einem Strombezug gemäß bundesweitem Durchschnittsmix; Quelle: Fraunhofer Institut

STANDORT

 

STATUS

IN BETRIEB

BILDER

DATENCENTER