100.000.000 kWh — Bürgerprojekt seit 15 Jahren ein Erfolg


Die beiden Windenergieanlagen in Würselen haben seit ihrer Inbetriebnahme im Dezember 2003 insgesamt 100.000.000 kWh sauberen regenerativen Strom produziert und damit 60.000 Tonnen CO² gegenüber herkömmlicher Produktion eingespart.

Die Windenergieanlagen wurden im Jahr 2003 als Bürgergesellschaft von der REA Beteiligungs-GmbH in Düren gegründet. Über 200 regional ansässige Gesellschafter sind an den beiden Windenergieanlagen beteiligt. Die Windenergieanlagen produzieren seit dieser Zeit sauberen Strom in direkter Nähe zur Autobahn A44.

Die Anlagen sind auch nach 15 Jahren auf dem neusten Stand der Technik und mit einer das öffentliche Netz unterstützenden Regelung ausgerüstet, durch die Stromschwankungen vor Ort mit ausgeglichen werden.

Insgesamt betreibt die REA Firmengruppe 6 Windenergieanlagen in Würselen, die allesamt als Bürgergesellschaften mit Bürgern vor Ort betrieben werden.