Photovoltaik


Photovoltaik 2

ENERGIE BEREITSTELLEN, DORT WO SIE GEBRAUCHT WIRD

Photovoltaikanlagen wandeln Sonnenenergie mittels Solarzellen in elektrische Energie um. Diese Form der Energieerzeugung ist besonders umweltfreundlich, da sie weder Abgase noch Abfälle erzeugt. Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle, die dem Menschen noch mehrere Milliarden Jahre Energie bereitstellt.

Der Energieertrag einer Photovoltaikanlage ist abhängig von verschiedenen Faktoren:

  • Größe
  • Himmelsausrichtung
  • Sonnenintensität

Besonders interessant ist hierbei, dass Photovoltaikanlagen keinen zusätzlichen Platz verbrauchen, sondern auf schon bebauter Fläche (wie z.B. Dächer, Fassaden, Parkplätzen, Brücken, Schallschutzwände etc.) installiert werden können.

Im Jahr 2015 betrug der Zubau von Photovoltaikanlagen in Nordrhein-Westfalen rund 133 MW. Der Anteil neu installierter Anlagen ist in den letzten Jahren jährlich stark zurückgegangen, welches sich überwiegend durch die Änderungen der Vergütung für Photovoltaik auswirkt. In 2014 wurden in NRW insgesamt 3,5 Mrd. kWh grüner Strom erzeugt.*

Die REA betreibt mehrere Photovoltaikanlagen meist auf kommuneneigenen Dächern in der Region. Die Anlagen gehören dabei unterschiedlichen Unternehmen, meist jedoch unserer Bürgerenergiegenossenschaften.

Weitere Informationen zu unseren Photovoltaikanlagen erhalten Sie, wenn Sie auf der linken Seite die Standorte auswählen.

* Webseitenrecherche: Energiestatistik NRW, Photovoltaik, 20.06.2016

Sollten Sie sich für den Betrieb einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Privatdach interessieren, erhalten Sie unter dem folgenden Link weitere Informationen.

Informationen zu privater Photovoltaik