WINDPARK
HÜRTGENWALD-PETERBERG

 
Der Windpark Hürtgenwald-Peterberg ging im Jahr 2019 in Betrieb. Es wurden dazu fünf Windenergieanlagen des Types E-115 eingesetzt, wobei eine Anlage direkt durch die Bürgergenossenschaft Kreis Düren finanziert wurde. Wir waren in der Lage der besonderen Typographie des Petersberg durch den erstmaligen Einsatz einer 3D-Modellierung bei der Planung der Anlage optimal Rechnung zu tragen.

TECHNISCHE DATEN



Anlagentyp:E-115
Anlagenanzahl:5
Windpark­leistung:15.000 kW
Hersteller:Enercon
Betreiber:Bürgerenergie Kreis Düren eG
Windpower Brandenberg GmbH & Co. KG
WEA 4 Hürtgenwald GmbH & Co. KG
Stromerzeugung:50,0 Mio. kWh pro Jahr
Mögliche Versorgung:16.667 Haushalte*
CO2-Vermeidung:33.500 t pro Jahr**
* bei einem angenommenen Jahresdurchschnittsverbrauch von 3.000 kWh
** bezogen auf die persönliche CO2-Bilanz im Vergleich zu einem Strombezug gemäß bundesweitem Durchschnittsmix; Quelle: Fraunhofer Institut

STANDORT

 

STATUS

IN BETRIEB

BILDER

DATENCENTER