Service


Zu den Serviceaufgaben der REA GmbH gehört die ordnungsgemäße Ausführung aller erforderlichen Maßnahmen im Rahmen der Betriebsführung.

Auf Seiten der technischen Betriebsführung sind dies folgende Punkte:

  • Überwachung des laufenden Betriebs
  • Erreichbarkeit für Service (24h / 365 Tage)
  • Regelmäßige Anlagenkontrolle per Fernüberwachung (mindestens 2x täglich)
  • Manuelles Eingreifen bei geringeren Störungen z. B. bei Rotorblattvereisung
  • Auftragserteilung für Service-Einsätze beim Hersteller
  • Einholen erforderlicher Angebote bei Reparaturen
  • Abwicklung und Kontrolle von Reparaturen (z. B. Nachbearbeitung Zuwegung, Koordination Material, Montage und Kran, bis zur Wiederinbetriebnahme)
  • Prüfung Reparaturrechnungen
  • Regelmäßige mindestens zweijährige Rotorblattkontrollen und vierjährige wiederkehrende Prüfung unter Einhaltung der vorgegebenen Zeitintervalle beauftragen und überwachen.
  • Überwachung der Instandhaltung und Abarbeitung von Mängellisten
  • Entgegennahme von Fehlermeldungen der WKA inkl. der Einleitung der erforderlichen Schritte zur Behebung.
  • Nennung eines Schaltberechtigten (Mittelspannung)
  • Regelmäßige Trafokontrolle / Schaltanlagenprüfung veranlassen
  • Aufbereitung der Monatswerte (Anlagenerträge, Verfügbarkeitsberechnung, Plausibilitätsprüfung)
  • Datensicherung der Monatswerte
  • Daten für die Veröffentlichung zusammenstellen (Versammlung, Internet)
  • Monatliche Meldung von Anlagendaten und Ausfällen an Betreiber-Datenbasis.
  • Im Schadensfall: Meldung und Gespräche mit Versicherung, ggf. erforderliche Begutachtungen einleiten und Verhandlungen führen.
  • Abnahme Steigschutzsystem, persönliche Schutzausrüstung, Feuerlöscher etc. durchführen bzw. veranlassen, die nicht im Wartungsumfang enthalten sind.
  • Technische Nachrüstungen erarbeiten und ggf. durchführen lassen.
  • Im Bedarfsfall: technischen Sachverstand bzw. Gutachter einschalten
  • Nachrüstungen/Retrofits regelmäßig erfragen, Vorschläge für Re-Investitionen
  • Funktionsfähigkeit Fernüberwachung aufrechterhalten (Blitzschäden, Kommunikationsverbindungen, usw.)
  • Entscheidungen über Betrieb oder Abschaltung treffen (z. B. Eisansatz, Orkan)

 

Ihr Ansprechpartner im Bereich Service:

Nolden